August09

Externe Festplatte: Vor- und Nachteile kurz erklärt

Heutzutage bietet sich die Möglichkeit, jegliche Art von Daten auf einer externen Festplatte zu sichern, also zu speichern. Das Prinzip einer externen Festplatte unterscheidet sich kaum von der internen, es gibt hier natürlich genauso Vor- und Nachteile, die hier nun erläutert werden sollen.

Vorteile einer externen Festplatte:

Im Vordergrund steht hier ganz klar die Flexibilität und die Mobilität, die eine externe Festplatte mit sich bringt. Da diese üblicherweise nur mittels USB-Kabel mit einem PC verbunden wird und über ein Netzstromkabel versorgt wird, bietet sich die Möglichkeit, die Festplatte auch auf anderen PC’s zu nutzen. Eine Datenübertragung ist somit auch für den Normalverbraucher keine Schwierigkeit mehr. So eine externe Festplatte ist in der Regel auch sehr leicht und lässt sich in jede Tasche stecken, sodass man sie immer dabei haben kann.

Ein weiterer Vorteil ist unter anderem auch die Kompatibilität mit fast allen PC’s und mit Betriebssystemen, sowie die Auswahl von Speichergrößen und des Designs.
Der wichtigste Vorteil eines externen Speichergerätes ist aber immer noch die Sicherheit. Während normale Festplatten eines Laptops ständig mit dem Internet verbunden sind und über Viren und Malware ausspioniert werden können, sind externe Festplatten sicherer vor einem ungewollten Zugriff fremder Menschen.

Laut zahlreichen Erfahrungsberichten über den Kauf von externen Festplatten im Internet gibt es auch kaum Bedenken über einen Online-Kauf. Bei Amazon sind diese Geräte gerade ziemlich günstig zu haben. Eine 1TB-Festplatte bekommt man schon für ca. 50€.

Nachteile einer externen Festplatte:

Wie auch bei der internen bringt auch die externe Festplatte Nachteile mit sich. DieExterne Festplatte Lebensdauer beider Versionen hält sich leider noch in Grenzen. Während Hersteller eine Lebensdauer von 10 Jahren versprechen, muss man leider meist schon nach ca. 7 Jahren mit dem Ende rechnen.
Im Weiteren sollte man auch den Standplatz einer externen Festplatte beachten, da zum Beispiel Hitze wie auch Kälte negative Einwirkung haben können. Kabelbrüche an Stromversorgung oder USB-Kabel sind selten jedoch nicht unmöglich, können aber kostengünstig und einfach ersetzt werden.

Fazit:

Wenn man beide Produkte, externe wie interne Festplatte, genauer betrachtet und vergleicht, erkennt man doch die Gleichheit beider Produkte.
Der größte Unterschied bleibt die Tatsache, dass sich die eine im und die andere außerhalb des PC’s befindet.
Dennoch kann man für Back Up’s, Speicherplatz-Erweiterung und vor allem durch die Flexibilität eine externe Festplatte nur empfehlen.

Tags: ,

Posted by admin under Technik

Leave a Reply

?>