November14

Youtube-Video in WordPress einfügen mit oder ohne Plugin

Youtube wird von Internet-Nutzern weltweit mit großer Begeisterung genutzt. Kein Wunder, dass auch längst Blogger jeglicher Couleur gern Youtube-Videos in ihre Blogartikel einfügen. Und an Material mangelt es auch keineswegs – es gibt wohl kaum ein Thema, zu dem sich nicht ein entsprechender Clip finden lässt.

Ebenso was das Einfügen von Youtube-Videos in einen WordPress-Blog angeht, verhält sich die Sache im Prinzip einfach. Dabei stehen dem User grundsätzlich zwei Wege offen: entweder mit oder ohne die Hilfe eines Plugins. Wer sich für das letztere entscheidet, der kann dabei auf die Funktion Einbetten zurückgreifen, welches ein bei Youtube veröffentlichtes Video bietet. Dazu aktiviert man die Schaltfläche Teilen, die unter dem Clip erscheint und daraufhin bekommt man den Code zum Einbetten angezeigt. Diesen kann man so 1:1 übernehmen oder die Größe des Frames je nach Wunsch anpassen. Diesen Code einfach kopieren und an der passenden Stelle im Blogartikel einfügen. Die Größe lässt sich übrigens auch nach dem Einfügen in den Text noch ändern. Wichtig hierbei ist, dass der HTML-Editor von WordPress genutzt wird und nicht der visuelle, sonst funktioniert das Ganze nicht. Speichert man nun den Blogartikel, dann kann man sich bereits in der Vorschau das Ergebnis vorab anzeigen lassen.

Nun kann es aber vorkommen, dass die Möglichkeit des Einbettens bei Youtube nicht immer gegeben ist, da sich diese Funktion nämlich auch deaktivieren lässt. In diesem Fall braucht man jedoch trotzdem nicht darauf verzichten, das Video in seinen Blog einzufügen. Dafür gibt es bei WordPress glücklicherweise entsprechende Plugins. Ein sehr bekanntes ist etwa Smart YouTube PRO. Für dieses Plugin, welches aktuell in der Version 4.1.7 verfügbar ist, ist zwar eine WordPress-Kompatibilität bis zur Version 3.3.2 angegeben, doch der Test mit WordPress 3.4.2 verlief positiv. Die Installation von Smart YouTube verläuft ähnlich unkompliziert wie auch bei anderen Plugins. Einfach die Datei herunterladen, entpacken und dann in das entsprechende Unterverzeichnis hochladen. Anschließend findet man es auf seinem WordPress-Blog im Dashboard unter dem Menüpunkt Plugins, wo es nur noch aktiviert werden muss. Danach erscheint ein neuer Menüpunkt Smart Yotube, wo man diverse Einstellungen vornehmen kann.

Wichtig ist es an dieser Stelle zu erwähnen, dass man unter Umständen die Option Show video in colorbox deaktivieren muss, weil sonst der Text im Blogartikel, der nach dem einfügten Video folgt automatisch als Link formatiert wird. Und so funktioniert das Einfügen von einem Youtube-Video mit diesem Plugin: einfach die URL kopieren, unter der das jeweilige Video zu finden ist (Browserzeile) und an entsprechender Stelle in den Artikel einfügen. Dabei müssen zwei Dinge beachtet werden:
1. an das http wird ein v angehängt – es muss also statt http httpv heißen.

Youtube in WordPress einfügen2. Hierbei muss wiederum der HTML-Editor verwendet werden.

Hält man sich daran, sollte es mit dem Einfügen des Youtube-Videos keine Probleme geben – viel Spaß dabei! ;-)

Tags: , ,

Posted by admin under Bloggen

Leave a Reply

?>